Unterscheidung Hochsensibel – Nicht-Hochsensibel

Unabhängig vom Typ der Hochsensibilität gibt es drei Merkmale, die Hochsensible Personen von Nicht-Hochsensiblen Personen unterscheiden.

1. Komfortzone
2. Überstimulation
3. langes Nachhallen

zu 1:

Komfortzone

ist der Grat des Wohlbefindens auf dem Menschen befinden. Bei hochsensiblen Personen ist dieses Komfortzone deutlich schmaler und von vielen Bedingungen abhängig, als bei Normalsensiblen.
Wegen des schmalen Grats des Wohlbefindens können Hochsensible schneller in Langeweile oder in Überstimulation abstürzen.
Hochsensible müssen ihr Wohlbefinden immer wieder neu herstellen. Um ihr Wohlbefinden wieder zustellen wenden Hochsensible komplizierte Strategien an, die mitunter so anstrengend sind, dass sie nicht mehr in der Lage sind, andere Dinge zu machen.

zu 2:

Überstimulation:

Hochsensible nehmen aufgrund ihres empfindlichen Nervensystems deutlich mehr Reize auf, die sich nicht verarbeiten können. Wenn die Reize nicht verarbeitet werden, befinden sich Hochsensible in einer ständigen Anspannung und Nervosität. Die Reizschwelle ist wesentlich niedriger und die Überreizung wird früher erreicht, als bei Normalsensiblen.
Bei Überstimulation kommt es zu Leistungseinbußen. Hochsensible können sich dann schlecht konzentrieren, können Blackouts bekommen und bekommen auch körperliche Symptome wie z.B. Schwindel, Übelkeit.

zu 3.

langes Nachhallen:

bestimmte Situationen, Erlebnisse, Ereignisse E-Mails, Bilder, Gespräche, einzelne Worte das alles kann bei Hochsensiblen lange im Gedächtnis und gefühlsmäßig bleiben erhalten. Wegen der Fülle der Reize, die Hochsensible ausgesetzt sind, ist deren innere Speicher ständig voll und kann nicht im gleichen Tempo geleert werden, wie die Reize den Speicher füllen.
Es kann Tage oder Wochen dauern, bis diese Dinge verarbeitet sind, weil der Hochsensible innerlich mit diesem Thema beschäftigt ist. Diese Verarbeitung kostet Hochsensiblen Menschen auch einiges an Energie.

Quelle:

Brigitte Schorr:
Hochsensibilität Empfindsamkeit leben und verstehen
aus der Reihe Hänssler Kurz und Bündig Hrsg. Thomas Schirmacher
SCM Hänssler ISBN: 978-3-7751-5336-2

Advertisements

Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s